Sich zu erholen ist gut, und sich nutzbringend zu erholen, sogar noch besser!

Zurück

Die Winterferien verliefen für die Jugendlichen aus unserer Region, den Mitgliedern des Vereins der deutschen Jugend „Spitze“ der Stadt Schachtinsk, genauso wie für die Vereine der deutschen Jugend der Städte Karaganda und Saran lebhaft und fröhlich, und das wichtigste – sie waren nützlich. In dem Erholungsheim „Zhosaly“ in der Stadt Karkaralinsk wurde die Jugendsprachfreizeit „Winter-UNI: Weg zum Erfolg“ veranstaltet, für welches die Organisatorin Kristina Samosledowa, die Leiterin des deutschen Zentrums „Wiedergeburt“ in Schachtinsk verantwortlich war.

Das Programm war so aufgebaut, dass der Lernprozess fröhlich und interessant ablief. Jeder Zuhörer, der Deutsch lernte, hat dabei noch seine Gesundheit und seine Kräfte gestärkt.

Der Unterricht fand in der Form des Sprachniveaus A1 statt, es wurden Lernmaterialien ausgegeben, Audio- und Videoformate sowie moderne Unterrichtstechnik verwendet, ebenso haben die Zuhörer in den Werkstätten „Selbstentwicklung“ (Training zur Persönlichkeitsentwicklung zur Entwicklung von Führungsqualitäten), „Kunstwerk“ (Kreativarbeit) und „Teambuilding“ (Sporteinheiten und Spiele) gearbeitet.

Am letzten Tag haben die Kinder Prüfungen und Examen abgelegt, auf dessen Ergebnisse sie die Teilnahmeurkunden und die Zeugnisse der Probeexamen für Deutsch A1 überreicht bekamen. Diese haben 95% der Teilnehmer erfolgreich abgeschlossen.

Die Kinder haben sich so sehr miteinander angefreundet, dass sie sich nun gegenseitig besuchen, zusammen Zeit verbringen und gemeinsame Pläne für die Zukunft schmieden.

Kristina Samosledowa

Übersetzung: Philipp Dippl

Поделиться ссылкой:

x

    Яндекс.Метрика
    X