JAHRBUCH der Internationalen Assoziation zur Erforschung der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen

Sie können sich mit der Veröffentlichung in der Bibliothek des Deutschen Hauses in Almaty vertraut machen.

Herunterladen

Die vorliegende Veröffentlichung ist die dritte Ausgabe des Jahrbuchs der Internationalen Assoziation zur Erforschung der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen. Organisatorische Schwierigkeiten konnten die Redaktion nicht daran hindern, dieses Journal zu erstellen, das großes Interesse unter Forschern geweckt hat. Dies beweisen Briefe an die Redaktion sowie zahlreiche Anträge auf Veröffentlichung wissenschaftlicher Artikel und anderer Materialien.

Eine der Organisatoren und Inspiratoren des Magazins ist die Chefredakteurin, die Doktorin der Geschichtswissenschaften Irina Vasilievna Cherkazyanova. Sie zeichnet sich aus durch eine hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein für die ihr anvertraute Sache, faire und gerechtfertigte Ansprüche an die Mitglieder der Redaktion und die Autoren, sowie durch die Gewissenhaftigkeit in allen Phasen der Vorbereitung und Veröffentlichung der einzelnen Ausgaben. Leider muss Irina Vasilievna aufgrund objektiver Umstände das Amt der Chefredakteurin der Zeitschrift aufgeben.

Der Vorstand der Internationalen Assoziation zur Erforschung der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen, das Institut für ethnokulturelle Bildung (der Gründer der Assoziation), der Redaktionsrat und das Redaktionskollegium des Jahrbuchs bedanken sich bei Irina Vasilyevna Cherkazyanova, wünschen ihr Gesundheit, Familienglück und Wohlstand und hoffen, dass sie weiterhin ihren kreativen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung des Magazins leisten kann.


x

Общественный фонд «Казахстанское объединение немцев «Возрождение» располагает небольшой, но интересной библиотекой. В читальном зале Немецкого дома можно ознакомиться как с современными, так и архивными изданиями.
Книжный фонд располагает большим количеством печатных материалов на немецком и русском языках, посвященных истории немцев в Казахстане и Германии, произведений художественной литературы (в том числе детской) и др. Фонд регулярно пополняется.
Особое место в библиотеке занимают произведения Герольда Карловича Бельгера – казахстанского переводчика, прозаика, публициста, литературоведа.

Библиотека расположена по адресу:
г.Алматы, мкр. Самал-3, д.9, Немецкий дом

Часы работы: Понедельник-Пятница 09.00 – 16.00

Телефон: +7 (727) 263 58 05
E-mail: bildung@wiedergeburt.kz

x

Яндекс.Метрика
X