Je mehr Sinne, desto höher der Lernerfolg!

Zurück

Indem jeder Lehrer seine Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen unterrichtet, bringt er ihnen nicht nur Sprachkenntnisse bei, sondern öffnet auch Türen in die Welt der landeskundlichen Realitäten, Kultur, Sitten und Bräuche. Letztes Wochenende war in Deutschland das helle Osterfest, das zweitgrößte Fest nach Weihnachten. In den Erwachsenengruppen fand der diesem wunderbaren Fest gewidmete Unterricht statt, dessen Traditionen sich weitgehend von dem orthodoxen unterscheiden.

In den Kursen wurden den Kursteilnehmern verschiedene Aufgaben sowohl für die individuelle als auch für die Gruppenarbeit angeboten. Unsere Lehrerinnen versuchen immer, attraktive Methoden und Lernstrategien zu finden und sie in den Unterricht einzusetzen. Besonders effektiv ist für erfolgreiches Lernen das so genannte Lernen mit allen Sinnen, das Richtigste um Traditionen und Bräuche kennenzulernen. Je mehr Sinne, desto höher der Lernerfolg!

Die Kursteilnehmer der Lehrerin Stephanova N.M. haben die Ostersymbole, Häschen, Küken, Ostereier selbst gebastelt. Die Kursteilnehmer werden sich zweifellos diese Kenntnisse und die herzliche Atmosphäre des Osterfestes einprägen, wenn sie es selbst basteln, sehen, lesen, hören und erzählen. Die Lehrerin Akylbekova A.K. führte mit ihren Kursteilnehmern ein Quiz über das deutsche Ostern durch. Der Osterhase schenkte den aktiven und neugierigen Lernern für ihre Bemühungen Zeitschriften in ihrer Lieblingssprache. Der Osterunterricht von Ramazanova M.A. fand in Form der Gruppenarbeit statt. Die Kursteilnehmer lösten vielfältige Reben, Kreuzworträtsel, lasen Rätseltexte zur Festigung des Osterwortschatzes.

Der Beginn des neuen Jahresviertels fiel mit dem hellen Osterfest zusammen. Wir wünschen allen helle sonnige Tage, gute Gesundheit und unseren Zuhörern viel Erfolg weiterhin beim Erlernen der deutschen Sprache!

Ramasanowa Mejramgul

Поделиться ссылкой:

x

Яндекс.Метрика
X