Deutsche in der Pawlodar-Irtysch-Region

Impressum: Almaty, 2010
Umfang / Format: 160 Seiten
ISBN: 9965-9154-2-3
Autor: Yu.I. Podoprigora

Bibliografische Beschreibung:
Deutsche in der Pawlodar-Irtysch-Region / Yu.I. Podprigora – Almaty, 2010 – 160 Seiten

Die Monographie widmet sich der ethnischen Geschichte der Deutschen in der Pawlodar-Irtysch-Region im 20. bis zum frühen 21. Jahrhundert.In dieser Monographie wird zum ersten Mal der Entstehungsprozess der deutschen Kompaktsiedlungen in der Region vollständig dargestellt, die Besonderheiten der deutschen Besiedlung aufgezeigt, die Migrationsprozesse und die ethnische und religiöse Zusammensetzung der Deutschen analysiert. Die Forschungsmaterialien können zur Entwicklung von Sonderkursen und Lehrmitteln zur ethnischen Geschichte der Deutschen in Kasachstan und den GUS-Staaten verwendet werden. Die angewandte Methode der Materialsammlung kann auch als Grundlage für weitere Forschungen zur ethnischen Struktur und den konfessionellen Gruppen der Deutschen sowohl in Kasachstan als Ganzem als auch in einzelnen Regionen dienen. Das gesammelte Material kann auch für konkrete Bildungsaktivitäten der deutschen national-kulturellen Vereinigungen verwendet werden, deren Bemühungen darauf abzielen, die traditionelle Kultur der deutschen Bevölkerung der Republik Kasachstan zu befördern und zu bewahren. Das Buch richtet sich an Historiker, Ethnographen, Heimatforscher sowie an alle, die sich für die Geschichte und Ethnographie der Deutschen Kasachstans interessieren.
Die Publikation wurde vom Bundesministerium des Innern über BiZ – das Bildungs- und Informationszentrum der Russlanddeutschen, sowie durch die Gebietsgesellschaft der Deutschen „Wiedergeburt“ Pawlodar finanziell unterstützt.

x

Яндекс.Метрика
X