Vesneg

Impressum: Moskau: Vremya, 2009
Umfang / Format: 208 Seiten
ISBN: 978-5-9691-0422-8
Verlag: „Vremya“
Autor: Seifert E.I.

Bibliografische Beschreibung:
Vesneg / Seifert E.I. – Moskau: Vremya, 2009 – 208 Seiten

Elena Seifert – Lyrikerin, Schriftstellerin, Literaturkritikerin, habilitierte Philologin. Ihre Wortschöpfung “ Vesneg“ („Веснег“) kann als das deutsche „der Becher“ gelesen werden. „Die gesamte künstlerische Systematik von Elena Seiferts Buch bringt uns zurück zum Titel „ВЕСНЕГ-BECHER-ЧАША“. Die Wörter aus den beiden Sprachen schauen sich durchdringend an, sie interagieren und schlagen neue unerwartete Bedeutungsfunken. Sie fordern den Leser auf, den vollen Kelch der Mitschöpfung bis zum Boden auszumessen“ (Oleg Fedotov, habilitierter Philologe).
Herausgegeben mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)

x

Яндекс.Метрика
X