ПОДКАСТ | Deutsche „Heimkehrer“ aus Tadschikistan

Назад

Auch in der ehemaligen Sowjetrepublik Tadschikistan existiert bis heute noch eine deutsche Minderheit. Doch wie steht es in dieser Hinsicht um die Beziehungen zwischen Deutschland und Tadschikistan? Gast unserer heutigen Folge ist Franziska Menge, deren Eltern Tadschikistandeutsche sind und Ende der 80er Jahre als „Heimkehrer“ in die Bundesrepublik übersiedelten. Franziska ist gerade in Kasachstan zu Besuch. Sie erzählt uns über ihre Herkunft und Familiengeschichte, sowie ihr Leben in einer Mischkultur.

Поделиться ссылкой:

x

    X