Hangel

Zurück

Das Rezept des Gerichts „Hangel“ (Хангель) aus dem Buch „Die besten Rezepte von damals und heute: das Kochbuch der ethnischen Deutschen Kasachstans“.

Foto

Zutaten

Mehl
600 g.
Wasser oder Fleischbrühe
2 Tassen.
Eier
2-3 St.
Eine Prise Salz.
Quark
250 g.
Saure Sahne
2 EL.
Knoblauch
4 Knoblauchzehen.
Zwiebel
1 St.

Zubereitung

Den Teig wie für Beshbarmak anrühren: Mehl, Wasser oder Fleischbrühe, Eier, Salz. Den angerührten Teig dünn ausrollen, in Kastenform schneiden und fertig kochen.

Quark mit saurer Sahne vermischen, Knoblauch und Salz nach Geschmack hinzugeben. Zwiebeln vorher in halbe Ringe schneiden, sie goldbraun braten.

Zwiebeln und Quark am besten im Voraus vorbereiten. Wenn die Teigstücke fertig gekocht sind, sofort die in Öl gebratenen Zwiebeln drüber gießen. Die mit saurer Sahne, dem Knoblauch und Kräutern vorbereitete Quarkmenge mit dem Teig vermischen.

x

    X