Kohleintopf* nach schwäbischer Art

Zurück

Das Rezept des Gerichts „Kohleintopf* nach schwäbischer Art“ (Айнтопф* из капусты по-швабски) aus dem Buch „Die besten Rezepte von damals und heute: das Kochbuch der ethnischen Deutschen Kasachstans“.

* Eintopf – ein besonderes deutsches Gericht: Eine dickflüssige Suppe mit Fleisch, geräuchertem Fleisch, Wurst oder Innereien, die ein vollwertiges Mittagessen ersetzen kann.

Foto

Zutaten

Würstchen
200 g.
Weißkohl
500 g.
Kartoffel
750 g.
Frische Pilze
300 g.
Speck
50 g.
Mehl
30 g.
Fleischbrühe oder Wasser
0,5 l.
Gemahlener roter Pfeffer
Salz nach Belieben

Zubereitung

Kohl in einzelne Blätter teilen und 15 Minuten in etwas Wasser kochen lassen, Champignonscheiben und Kartoffeln dazugeben.

Den Speck in geschmolzenem Fett hellbraun anbraten und das Mehl unterrühren, die Brühe nach und nach hinzugießen, bis eine sämige Sauce entsteht, und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce mit dem Gemüse zusammentun und in einem verschlossenen Topf fertig kochen.

Mit gebratenen Würstchen servieren.

x

    X