Kriewelschmalz

Zurück

Das Rezept des Gerichts „Kriewelschmalz“ (Воскресный паштет) aus dem Buch „Die besten Rezepte von damals und heute: das Kochbuch der ethnischen Deutschen Kasachstans“.

Dieses Gericht war immer der unabdingbare Teil des Sonntags-frühstücks. Man berei-tete das Gericht immer mit guter Laune zu.

Foto

Zutaten

Schmalz
100 g.
Knoblauch
1 St.
Weißbrot
1 St.
Salz und Pfeffer
nach Belieben

Zubereitung

Für den Aufstrich braucht man Speckgrieben: Schweinespeck umschmelzen, Grieben in eine separate Tasse tun.

Die Speckgrieben in einem Fleischwolf durchdrehen, bei Bedarf zweimal. Salz, Pfeffer werden je nach Geschmack und Notwendigkeit hinzugefügt – alles hängt vom Fett ab.

Zum Frühstück servieren. Man kann Brotkruste mit Knoblauch einreiben.

x

    X