Kuchen zum Tee

Zurück

Das Rezept des Gerichts „Kuchen zum Tee“ (Пирог к чаю) aus dem Buch „Die besten Rezepte von damals und heute: das Kochbuch der ethnischen Deutschen Kasachstans“.

Foto

Zutaten

Eier
6 St.
Zucker
1 Tasse.
Mehl
1,5 Tassen.
Backpulver
0,5 TL mit Essig vermischen
Äpfel
3 St.

Zubereitung

Eier mit Zucker mit einem Mixer zu luftigem Schaum schlagen. Dann mit Mehl mi-schen. Eine Messerspitze Backpulver hinzugeben. Alles gut mischen und den Teig 5-10 Minuten ziehen lassen.

Äpfel waschen, entkernen und schälen, in Scheiben schneiden. Beschmieren Sie die Form mit Öl oder legen Sie sie mit Backpapier aus.

Äpfel ausstechen.

Schlagen Sie den Teig noch einmal mit einem Mixer, Äpfel da-rauflegen, glatt streichen und in einen vorgeheizten Ofen geben.

Backen Sie den Kuchen für 25-30 Minuten bei einer Temperatur von 190-200 Grad.

Den fertigen Kuchen mit einer Creme aus 2 Eiweißen und 1 Tasse Zucker bestreichen, zu Schaum schlagen und für 5 Minuten in den Ofen stellen.

x

    X