Schnitzsuppe

Zurück

Das Rezept des Gerichts „Schnitzsuppe“ (Шниц суп) aus dem Buch „Die besten Rezepte von damals und heute: das Kochbuch der ethnischen Deutschen Kasachstans“.

Foto

Zutaten

Trockenfrüchte (Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Äpfel)
500 g.
Kirschkompott, mit Wasser verdünnt
2,5 Liter.
Mehl
2 EL.
Zucker nach Belieben
Für die Knödel:
Mehl
600 g.
Saure Sahne
150 g.
Salz
2 TL
Eier
1 St.
Wasser
½ Tasse.
Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

Zuerst Kompott aus hochwertigen Trockenfrüchten (Äpfel, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen) kochen.

Während das Kompott kocht, Knödel kneten (1 Löffel saure Sahne, Ei, Mehl, Salz, ein wenig Wasser, um den Teig zu lockern).

Den Teig mit dem Teelöffel abzupfen und in kochendes Kompott geben. Alles wird schnell gekocht.

Die Brühe mit saurer Sahne anmachen und mit Knödeln servieren.

x

    X