Trockene Nudeln mit Fleisch

Zurück

Das Rezept des Gerichts „Trockene Nudeln mit Fleisch“ (Лапша домашняя с мясом) aus dem Buch „Die besten Rezepte von damals und heute: das Kochbuch der ethnischen Deutschen Kasachstans“.

Foto

Zutaten

Fleisch (beliebig: Schweinefleisch, Rindfleisch, Lammfleisch, Geflügel)
1 kg.
Zwiebeln
0,5 kg.
Karotten
0,2 kg.
Lorbeerblätter
2 (mittelgroß)
Mehl
2 Gläser
Salz – 0,5 TL für den Teig, für Fleisch – nach Geschmack
Gemahlener schwarzer Pfeffer
nach Geschmack
Lauwarmes Wasser für Nudeln
halbes Glas
Eierschale
von 3 Eiern
Wasser für Fleischbrühe
1 Glas
Eier
3 Stk.
Pflanzenöl
halbes Glas zum Fleischschwitzen

Zubereitung

Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, leicht in Öl anbraten, Karotten, Fleisch, Lorbeerblätter und Pfeffer dazu geben.

Mit Wasser gießen und fertig schwitzen lassen.

Teig:
Mehl auf die Arbeitsplatte in Form eines Hügels schütten, in der Mitte aushöhlen und darein 0,5 TL Salz, die Hälfte der Eierschalen von 3 Eiern, Wasser und 3 Eier tun. Alles mit der Hand zu ei-nem festen Teig mengen.

Den Teig für 30 Minuten unter eine Schüssel legen. Danach noch einmal den Teig anrühren.

Den Teig sehr dünn ausrollen.

Die Fladen leicht trocknen lassen, so dass sie nicht kaputt gehen, aber auch nicht zusammen kleben. Dann in Stücke schneiden, 10 cm lang und 1 cm breit.

Im kochenden Wasser fertig kochen.

Im Durchschlag abtropfen lassen, auf den großen Teller legen.

Fleisch über die Nudeln legen.

Mit Gemüsesalat servieren.

x

    X