Tunken

Zurück

Das Rezept des Gerichts „Tunken“ (Тункен) aus dem Buch „Die besten Rezepte von damals und heute: das Kochbuch der ethnischen Deutschen Kasachstans“.

Foto

Zutaten

Suppenhuhn
1 St.
Kefir
500 ml.
Tomatenpaste
1 EL.
Sauere Sahne
2 EL.
Mehl
5-6 Tassen.
Gewürze
Lauchzwiebel
Salz – nach eigenem Geschmack

Zubereitung

Hühnerbrühe mit Gewürzen kochen. Huhn aus dem Topf herausnehmen.

In anderem Geschirrstück eine Mischung zubereiten: 500 ml Kefir, 1 Esslöffel Tomatenpaste, 2 Esslöffel saure Sahne, 5-6 Tassen Mehl. Alles bis zur knotenlosen cremigen Konsistenz (flüssiger saurer Sahne ähnlich) schlagen und zur kochenden Brühe einfüllen. Die Brühe soll ca. 3,5 Liter sein. Klein geschnittene Lauchzwiebel dazu geben, nochmal ankochen und ausschalten.

Man kann die Suppe als Brühe essen oder auch mit Hühnerfleisch und Kartoffelpüree (Kartoffelstampf).

x

    X