Fortbildungsseminare für Kuratoren-Methodiker und Deutschlehrer, Expertenrat für deutsche Sprache

Zurück

Fortbildungsseminare für Kuratoren-Methodiker und Deutschlehrer, Expertenrat für deutsche Sprache

Die Gesellschaftliche Stiftung „Wiedergeburt“ und die regionalen Gesellschaften der Deutschen „Wiedergeburt“ stellen dem Personal der Sprachprojekte – Kuratoren-Methodikern und Deutschlehrern – regelmäßige Fortbildungsangebote zur Verfügung, und zwar republikanische, mehrtägige Seminare und Trainings zu den einzelnen methodischen und sprachlichen Themen, sowie regionale und lokale kurzfristige Seminare, Workshops, Jour-Fixe etc.

Die Themen der Fortbildungskurse und –seminare werden je nach dem aktuellen Bedarf und der Analyse der Ergebnisse des Monitorings der Sprachprojekte ausgewählt und bestimmt, mit der Einbeziehung der deutschsprachigen Referenten des Goethe-Institutes (München), der Verlage (Hueber-Verlag) usw.

Jährlich werden Sitzungen des Expertenrates für deutsche Sprache durchgeführt, das aus Organisatoren und Kuratoren-Methodiker der Sprachprojekte bestehen. Da werden die aktuellen Fragen der Entwicklung der Sprachprojekte diskutiert und Verbesserungsempfehlungen erarbeitet. Es wird eine enge Zusammenarbeit mit den deutschen Institutionen realisiert, die auf dem Territorium Kasachstans tätig sind: mit der deutschen Botschaft in Kasachstan, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), ZfA usw.

Поделиться ссылкой:

x

    X