DAAD-Programme für Studierende

Zurück

Programmname: Sommerhochschulkurse für deutsche Sprache in Deutschland

Zielgruppe: 

Studierende aller Fachrichtungen im Bachelor (2-3 Kurs) oder im Master (1 Studienjahr);
Bewerberinnen und Bewerber mit einem Masterabschluss sowie Studierende im Promotionsstudium sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Stipendiendauer: 3-4 Wochen

Weitere Informationen: 

Das Stipendium ist für die Teilnahme an Sprach-, Länder- sowie berufsorientierten Sprachkursen vorgesehen, die von staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen Hochschulen und den dortigen eigenen Sprachschulen angeboten werden. Angebote für Sprachkurse werden auf der Website des DAAD präsentiert.

 

Programmname: Studienreisen studentischer Gruppen nach Deutschland

Zielgruppe: 

Studierende des 2., 3., 4. Kurses, die in Vollzeit an der Universität in derselben Richtung (Fachrichtung) studieren, unter Anleitung eines die Gruppe begleitenden Lehrers.

Stipendiendauer: 7-12 Tage

Weitere Informationen: 

Ziele der Studienreisen:

— Aufbau und Pflege von Kontakten zwischen deutschen und kasachischen Hochschulen;
– Erwerb fachspezifischer Kenntnisse durch den Besuch von mindestens zwei deutschen Hochschulen sowie die Durchführung von Informationsgesprächen, Exkursionen zu beruflich interessanten Unternehmen, Organisationen und Institutionen;
– Treffen mit deutschen Studenten und Wissenschaftlern;
– Bekanntschaft mit dem wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben in Deutschland;
— Bewerben können sich nur Lehrende kasachischer Hochschulen, Gruppen müssen mindestens zwei deutsche Hochschulen in verschiedenen Städten Deutschlands besuchen. Die im Rahmen des Aufenthaltsprogramms geplanten kulturellen Veranstaltungen müssen abends und am Wochenende stattfinden. Die Gruppengröße ohne Lehrer beträgt 10 bis 15 Teilnehmer. Der DAAD finanziert die Studienreise nur teilweise: pauschal 50 Euro pro Tag und Gruppenmitglied, inklusive einer begleitenden Lehrkraft. Darüber hinaus organisiert und bezahlt der DAAD die Krankenversicherung der Gruppe.

Wichtig! Internationale Transportkosten (Flug nach Deutschland und zurück) werden gemäß den akzeptierten Tarifen teilweise übernommen (für Kasachstan beträgt dieser Betrag für 2020 495 Euro).

Beachten Sie:

Stipendien für Bachelor-Studiengänge an deutschen Hochschulen sowie an Studienanfänger werden nicht vergeben.

Eine gleichzeitige Teilnahme am Wettbewerb für mehrere DAAD-Stipendienprogramme ist ausgeschlossen! Diese Bestimmung gilt nicht für das Programm „Informationsreisen für Studentengruppen“.

Beim Ausfüllen der DAAD-Antragsformulare sind Familienname und Vorname streng nach der Schreibweise im Reisepass anzugeben; in Ermangelung eines Reisepasses – in englischer Transkription.

Es ist nicht erforderlich, Kopien von Diplomen und deren Übersetzungen zu beglaubigen!

Die Bewerbungsunterlagen sollten keine Originaldokumente enthalten. An den DAAD übermittelte Unterlagen werden nicht an die Bewerber zurückgesandt!

Das Adressblatt muss eine persönliche E-Mail-Adresse enthalten. Die E-Mail-Adresse muss neutral sein: „Sehr originelle“ E-Mail-Adressen werden oft von PC-Programmen als Spam identifiziert, was DAAD-Mitarbeitern die Arbeit erschwert.

x

    X