Stadt Shymkent

Zurück

Der Deutsche Jugendverein „Hoffnung“ (Shymkent)

Der Deutsche Jugendverein „Hoffnung“ (Shymkent) wurde 1994 auf der Grundlage der Gesellschaft der Deutschen der Region Turkestan gegründet. Der Vereinsname „Hoffnung“ in der Übersetzung von Hoffnung ist eine positiv gefärbte Emotion, die in der gespannten Erwartung der Erfüllung des Wunsches entsteht und die Möglichkeit seiner Erfüllung vorwegnimmt. So hoffen wir, dass wir den Wandel der Zukunft zum Besseren beeinflussen können.

Die Ziele des Clubs sind:

Ziel unseres Vereins ist die Bildung und Vertiefung der volksdeutschen Identität, die Bewahrung und Weiterentwicklung der deutschen Sprache und Kultur durch gemeinsame Veranstaltungen und gestalterische Aktivitäten, die Förderung einer umfassenden Bildung junger Menschen und die Gestaltung einer aktiven Lebenseinstellung in Sie.

Arbeitsbereiche des Clubs:

Die Grundlage der KNM-Aktivitäten konzentriert sich darauf, sozial und kreativ aktive Menschen zusammenzubringen, um Kultur und Selbstdarstellung in all ihren Formen zu studieren. Dazu arbeitet das KNM in folgenden Bereichen: Sprache, ethnokulturelle Arbeit; Teambildung; Sozialarbeit; Zusammenarbeit mit Vereinen und Jugendorganisationen.

Eine interessante Tatsache:

1. Unser Verein ist nicht nur ein freundliches Team, sondern auch eine große Familie.
2. Alle ethnischen Feiertage werden in unserem Club gefeiert.
3. Im Club herrscht immer eine gemütliche Atmosphäre, die zu einer besseren Aufnahme von Informationen und einer guten Zeit beiträgt.
4. Unser Logo bedeutet die Freundschaft von Menschen, die durch eine gemeinsame Mission vereint sind.

Feedback von den Teilnehmern:

Hallo zusammen, ich bin Nikita! Ich bin seit 2022 bei KNM. Ich nehme an einem Sprachlernkreis bei KNM teil. In unserem Kreis lernen wir Deutsch, kommunizieren, spielen verschiedene Spiele und viele interessante Dinge. Jeder von uns ist ein gewöhnlicher Mensch, der mit einem bestimmten Ziel dorthin gekommen ist. Irina Georgievna ist eine wunderbare Person und Lehrerin. Und auch unser KNM darf nicht unerwähnt bleiben, wo immer eine freundliche Atmosphäre herrscht; wo man Freunde, Kameraden und Gleichgesinnte findet; wo man nicht nur Spaß haben, sondern auch Deutsch lernen kann. Ich bin sehr froh, dass ich begonnen habe, den Deutschen Jugendclub zu besuchen.

Koordinatorin: Martynova Elena Albertovna

Vorsitzender des KNM: Kulakhmetov Bogdan Iriskulovich

Stellvertretende Vorsitzende: Bolger Melina Andrejewna

Adresse: Stadt Schymkent, Enbekshinsky-Bezirk, Beket-Batyr-Straße 51

Kontakt:

Martynova Elena: elena_martynowa@mail.ru; +7 705 438 50 80
Kulachmetow Bogdan: kul7bogdan@gmail.com; +7747 459 96 77
Bolger Melina: m.bolger@bk.ru; +7 771 882 00 06

Soziale Netzwerke:

https://www.instagram.com/knm_shymkent

x

    X